Viele Azubis im Westerwaldkreis

Viele Azubis im Westerwaldkreis

Immer mehr Lehrstellenbewerber finden einen Ausbildungsplatz im Westerwaldkreis. Nur wenige willige Lehrlinge bleiben unversorgt.

Die Agentur für Arbeit in Montabaur zieht ein positives Fazit für den Westerwaldkreis und Rhein-Lahn-Kreis, denn fast jeder junge Bürger findet einen Ausbildungsplatz.

Aktuell gibt es 20 nicht versorgte willige Azubis im Westerwaldkreis. Im Vorjahr waren es noch 93 (Westerwaldkreis: 76) gewesen. Unbesetzt sind derzeit 66 Stellen, davon 40 im Westerwaldkreis.

„Die demografische Entwicklung schlägt schon zu Buche“, kommentiert Agenturleiterin Heike Strack. Die Abschlussklassen der Schulen werden kleiner und das habe für den Arbeitsmarkt große Folgen, denn der ,Nachschub´ werde immer dünner. Schon jetzt klagen Branchen, dass sie den Bedarf an Fachkräften nicht decken können. Umso wichtiger ist es für die Zukunftssicherung der Betriebe, qualifiziertes Personal heranzuziehen: Ausbildung gewinne an Bedeutung, so die Agenturleiterin.  


11.11.08
###ad-right###